Zu sehen in FIFA 23: Upgrade-Tracker
 - #eSportsNews #eSports #Valorant


Wir zeigen euch alle OTW-Karten in FIFA 23 und erklären, was eine Ones to Watch-Karte ist. Wer hat wie viele Siege, wer hat ein TOTW? Mit unserem Tracker bleiben Sie über alle Upgrades informiert. Manche Spieler brauchen schon nur einen Sieg…

Zu sehen in FIFA 23: Upgrade-Tracker
 - #eSportsNews #eSports #Valorant
All Ones to Watch Spieler, Bewertungen und Upgrades. | © EA Sports

OTW ist die erste große Werbeaktion zum Auftakt der neuen FIFA Ultimate Team-Saison. EA hat die OTWs veröffentlicht. Hier können Sie sie alle sehen. Wir haben auch einen Tracker mit den Matches und gewinnen Upgrades.

OTW In FIFA 23

Ones to Watch-Karten sind spezielle Karten für FIFA Ultimate Team. Weil sie sind dynamischkönnen sie immer durch Upgrades verbessern über das ganze Jahr. OTWs feiern Spieler, die transferiert wurden im Sommer-Transferfenster.

Neue OTW-Upgrades erklärt – Weltcup-Upgrades im November

Ones-to-Watch-Upgrades sind schnell erklärt: Erhält ein Spieler eine Karte informieren, erhöht sich der OVR der OTW-Karte auf diese Wertung. Auch wenn ein Spieler a Man of the Match-Karte, die OTW-Version wird besser. Wir werden auch die „Wins-to-Watch-Upgrade“ in diesem Jahr. Wenn die Mannschaft eines OTW-Spielers gewinnt 3 der nächsten 8 Ligaspiele ab Freitag, 30. September, gibt es ein einmaliges Upgrade.

Außerdem nehmen OTW-Stars an der Winterweltmeisterschaft wird geändert zu Nationen zu beobachten und erhalten ein Upgrade, wenn ihre Nationalmannschaft Spiele in Katar gewinnt. Dafür muss der Spieler nicht einmal im Kader stehen. Stellen Sie also sicher, dass Ihre OTW-Jungs für eine Nation spielen, die gute Chancen hat, die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Schöne Neuerung, denn so bleiben OTWs bis nach der WM attraktiv, das TOTW pausiert in dieser Zeit.

OTW-Veröffentlichungsdatum in FIFA 23

OTW Team 1 wurde mit dem Start der neuen FIFA veröffentlicht am 30.09. Wir werden dieses Jahr auch nur ein Team sehen (in FIFA 22 waren es zwei). Ein Mini-Release – das am 2. Oktober gedroppt wurde – sowie ein paar SBCs begleiten das erste Event von FIFA 23.

FIFA 23 Ones to Watch: Alle Spieler und Wertungen

Das sind alles Spieler. Wenn die Bewertungen aktualisiert werden, finden Sie die neuen auch hier. Wir haben jetzt die ersten Win-Upgrades, nachdem Haaland bereits seine bekommen hat TOTW Aktualisieren Sie früher.

SPIELER

TRANSFER

Pos. ÜBERSICHT STARTEN UPGRADE-GES
Robert Lewandowski Bayern Munich → FC Barcelona ST 91
Sadio Mane FC Liverpool → Bayern Munich LW 89
Erling Haland Borussia Dortmund Manchester City ST 88 89
Paulo Dybala Juve → AS Rom CF 86 87
Gabriel Jesus Manchester City → FC Arsenal ST 83 85
Darwin Núñez Benfica Lissabon → FC Liverpool ST 82
Richardson (Obj.) Everton FC → Tottenham Hotspur ST 81
Sergio Ziel (Obj.) FC Barcelona → AC Mailand RB 77 81
Rahem Sterling Manchester City → FC Chelsea LW 86 87
Engel di Maria (SBC) PSG → Juventus RW 84
Frank Kessie (SBC) AC Mailand → FC Barcelona CDM 84
Aurelien Tschouameni AS Monaco → Real Madrid CM 82 85
Antonio Rüdiger FC Chelsea → Real Madrid CB 87 88
Renato Sanch OSC Lille → Paris St. Germain CM 80
Nico Schlotterbeck SC Freiburg → Borussia Dortmund CB 82
Tyler Adams RB Leipzig → Leeds United CDM 76
Steven Bergwijn Tottenham Hotspur → ajax Amsterdam LW 80
Corentin Tolisso Bayern Munich → Olympique Lyon CM 81
Antonius Ajax-Amsterdam → Manchester United RW 82
Matthijs De Ligt Juventus Turin → FC Bayern München CB 85

Ones-to-Watch-Player sind nur dann eine Anschaffung wert, wenn Sie wissen, wie man sie benutzt. Schauen Sie sich die neuen gefälschten Schüsse in FIFA 23 an:

OTW Wins to Watch: Gewinn-Upgrades-Tracker

Hier können Sie alle Win-Upgrades verfolgen. Wie viele Spiele bleiben noch, wie viele Siege sind sicher und wie viele fehlen noch? Die perfekte Übersicht, wenn Sie überlegen, in eine Karte zu investieren. Wenn Barça, Manchester City, Chelsea, Milan, Roma und/oder Arsenal ihre nächsten Matches gewinnen, sehen wir hier die ersten Upgrades.

SPIELER

REM. STREICHHÖLZER GEWINNT AKTUALISIERUNG
Robert Lewandowski

5

2

Sadio Mähne

5

2

Erling Haland

5

2

Paulo Dybala

5

3

Gabriel Jesus

5

3

Darwin Núñez

4

2

Richardson

4

2

Sergiño Ziel

5

3

Rahem Sterling

4

3

Engel Von Maria

5

2

Frank Kessi

5

2
Aurelian Tchouameni

4

3

Antonio Rüdiger

4

3

Renato Sanchen

5

2

Nico Schlotterbeck

5

0
Tyler Adams

5

0
Stefan Bergwein

5

2

Corentin Tolisso

5

0
Antonius

4

2

Matthias De Licht

5

2