Das Call of Duty Battle Royale, bekannt als Warzone, ist eines der beliebtesten Videospiele weltweit, und diese Tatsache lässt Mitglieder der Community oft über eine einfache Frage nachdenken. Wie viele Leute spielen Warzone?

Warzone hat nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2020 einen enormen Erfolg erlebt und ist auch 2022 eines der beliebtesten Multiplayer-Spiele, wobei eine Fortsetzung in Arbeit ist.

Die Kombinierung des Battle-Royale-Wahnsinns der letzten Jahre mit der bei Fans beliebten Action der legendären Call-of-Duty-Franchise hat sich als Erfolgsrezept erwiesen, das zu beeindruckenden Zahlen darüber geführt hat, wie viele Menschen Warzone spielen.

Wie viele Leute spielen Warzone?  Eine wirklich unglaubliche Menge
 - #eSportsNews #eSports #CoD

Wie viele Leute spielen Warzone?

Während Warzone keine In-Game-Anzeige für die Gesamtzahl der Spieler hat, hat Activision gezeigt, dass das Spiel so erfolgreich ist, dass es hatte über 125 Millionen Spieler seit dem ersten Start.

Dies wird wahrscheinlich sehr durch seinen Free-to-Play-Charakter unterstützt, der die Eintrittsbarriere mit großem Abstand öffnet, wo weniger Spieler beigetreten wären, wenn sie für den Download des Spiels bezahlen müssten.

Es sei daran erinnert, dass diese Zahl zwar beeindruckend ist, sich aber tatsächlich auf die Gesamtzahl der Spieler in den letzten Jahren bezieht und nicht die derzeitige aktive Basis von Warzone darstellt.

Obwohl es unmöglich ist, genau zu sagen, wie viele Spieler das Spiel derzeit spielen, ist es schwer zu leugnen, dass Warzone äußerst erfolgreich war, da eine große Anzahl von Spielern es seit dem Start ausprobiert hat.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Spiel mehr saisonale Updates erhalten wird, die unterhaltsame Inhalte wie neue Karten liefern, wird die Spielerbasis für Warzone in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht merklich zurückgehen.


Weitere Warzone-Inhalte finden Sie in den besten Sturmgewehren in Warzone Pacific Season 3 Reloaded und warum Spieler wütend sind, dass Rebirth Island für Fortune’s Keep entfernt werden könnte.

Bildnachweis: Raven Software