Wer kommt aufs FIFA 23 Cover? Community boykottiert die Favoriten
 - #eSportsNews #eSports #Fifa


Die Community möchte endlich erfahren, wer auf dem FIFA 23 Cover landen wird und hat hier eine klare Meinung. Nein, Mbappé soll es nicht sein.

Obwohl Jahr für Jahr über FIFA von EA Sports gemeckert wird, freut sich die Community trotzdem immer wieder, wenn es darum geht, Neuigkeiten zum neuen Ableger zu erfahren. Wir klären mit euch, wer wahrscheinlich auf dem FIFA 23 Cover landen wird und wen sich die Community wünschen würde.

AFF

Anzeige

//AFF


DullenMike ist der deutsche FIFA-Meister 2022. Das Turnier war spannend und am Ende setzte er sich gegen Umut von RBLZ Gaming (RB Leipzig) durch.


Wer kommt aufs FIFA 23 Cover?

Eine nicht wirklich spielentscheidende und trotzdem große News zu FIFA 23 wird sein, welcher Profifußballer das neue Cover von FIFA 23 zieren darf.

Die letzten zwei Jahre hatte Kylian Mbappe die Ehre und zeigte sich in FIFA 21 und FIFA 22 im PSG-Trikot. Auch für FIFA 23 gehört der Franzose zu den Cover-Favoriten. Seine aktuellen Karriereschritte mit PSG könnten ihm jedoch zum Verhängnis werden.

Die Vertragsverlängerung und die unüblichen Zugeständnisse des Vereins kosteten ihn bei den Fans einige Sympathiepunkte. Ob EA Sports darauf reagiert? Eine Alternative zum amtierenden Weltmeister würde theoretisch schon bereitstehen.

Erling Haarland ist der Shootingstar und begeistert sämtliche Fußballfans auf der Welt. Mit seinem Transfer zu Manchester City bekommt der Norweger nun auch die Möglichkeit, sich auf der großen Bühne zu präsentieren. 2019 spielte Haaland noch für RedBull Salzburg und hatte einen Marktwert von 5 Millionen Euro. 2,5 Jahre später liegt sein Marktwert bei 150 Millionen Euro. Was für ein Aufstieg, der mit einem FIFA 23-Cover-Auftritt belohnt werden könnte.

Wenn man aber die Community fragt, kommt tatsächlich ein ganz anderes Ergebnis heraus, wie uns die Seite FIFPlay gezeigt hat.

Favoriten werden von der Community links liegen gelassen

Da wir aktuell noch kein offizielles Statement seitens EA Sports bezüglich FIFA 23-Cover erhalten haben, versuchen wir natürlich einzuschätzen, welche Spieler in Frage kommen könnten.

Die Seite FIFPlay hat eine Umfrage gestartet , in der die User selbst abstimmen konnten. Kleiner Spoiler: Haaland und Mbappé verfehlen deutlich die Top 5.

Wer kommt aufs FIFA 23 Cover? Community boykottiert die Favoriten
 - #eSportsNews #eSports #Fifa
Coverstar FIFA 23 Voting (Quelle: FIFPlay.com)

Fast 40.000 Personen haben an dieser Umfrage teilgenommen. Über 10.000 Personen stimmten dabei für Manchester City-Star Riyad Mahrez, der in dieser Saison mit seiner Leistung die Aufmerksamkeit deutlich auf sich gezogen hat.

Mit über 7.000 Votes steht Mohamed Salah auf dem zweiten Platz. Der Ägypter erzielte seit 2017 in 180 Spielen für Liverpool stolze 118 Tore. Die aktuellen von uns genannten Favoriten Mbappé und Haaland liegen bei dieser Umfrage auf Platz 7 und Platz 9.

FIFA 23 Cover – Wunsch aus der Redaktion

Die Favoriten stehen also einigermaßen fest und auch die Community hat offensichtlich eine Tendenz. Aber ich bin damit ehrlich gesagt nicht ganz zufrieden.

Seit Jahren gibt es einen Spieler, der immer im Schatten eines Weltstars stand und das sogar gefeiert hat. Diese Saison konnte er glänzen und der Welt sein wahres Potenzial offenbaren. Ein krönender Abschluss der Saison wäre der Start der neuen Saison mit ihm als FIFA-Cover-Star. Ich spreche hier von Karim Benzema und zumindest 1.729 FIFPlay-User sehen das genau so wie ich.


Weitere Themen:

Welche Fragen habt ihr zu FIFA 23? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports





© der Artikelquelle