von Sara Petzold
Wenn ihr in Pokémon Go unter bestimmten Umständen einen Besten Freund von eurer Freundesliste löscht, kann das unangenehme Folgen haben. Warum das so ist und was ihr beim Entfreunden beachten solltet, erklären wir euch jetzt.

Wer in Pokémon Go den eigenen Charakter aufleveln und Erfahrungspunkte sammeln will, kann das neben dem Fangen und Entwickeln von Pokémon auch über das Pflegen von Freundschaften im Spiel tun. Denn wer es schafft, über das gegenseitige Verschicken und Empfangen von Geschenken einen Freund zum besten Freund zu machen, bekommt satte 100.000 Erfahrungspunkte. Allerdings hat die Sache einen Haken – und der kann unangenehme Folgen haben.

XP-Regelung für Beste Freunde sorgt für Frust in der PoGO-Community

Denn wie der reddit-Nutzer NoadBesk in einem Post im Pokémon-Go-Subreddit berichtet, kommt es vor, dass Spieler ebendiese Erfahrungspunkte gar nicht erhalten, wenn der andere Spieler direkt nach dem Erreichen des Status „Bester Freund“ die Freundschaft sofort auflöst:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du externe Inhalte von [PLATTFORM]. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf „Alle externen Inhalte laden“ bestätigst:Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Hintergrund: Viele Spieler entfreunden einen Freund, sobald sie den Status „Bester Freund“ erreicht haben, um Platz in der Freundesliste zu schaffen und das Spiel für die 100.000 Erfahrungspunkte zu wiederholen. Wenn das aber zu schnell passiert, kann der andere Spieler seine Belohnung für das Erreichen des Status „Bester Freund“ nicht mehr einsammeln, weil die Freundschaft schon nicht mehr existiert.

Die Frustration der Community über dieses Problem scheint jedenfalls ziemlich groß zu sein, wenn man nach den diversen Kommentaren unter dem reddit-Post von NoadBesk urteilt. Hier melden sich einige Fans zu Wort, die frustriert über das Verhalten anderer Spieler und den Verlust großer Mengen an Erfahrungspunkten sind. Sie fordern unter anderem, dass Niantic hier nachbessern und eine Möglichkeit einführen sollte, dass beide Parteien einer Freundschaft die XP für das Erreichen der höchsten Freundesstufe erhalten können. Bis es so weit ist, hilft aber nur der Appell an die Community: Löscht nicht gleich eure Freunde aus der Liste, sobald sie zu euren Besten Freunden geworden sind, damit auch sie ihre Erfahrungspunkte kassieren können.

Diese | reddit (über Dexerto)



© der Artikelquelle