Umfrage zeigt: Fans schauen LoL, DOTA 2, CS:GO, spielen aber nicht
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Events zu großen eSport-Titeln wie League of Legends oder DOTA 2 sind in aller Munde. Doch nicht nur die Spieler der Titel erfreuen sich an den riesigen Events, sondern auch Fans, die es selbst gar nicht zocken.

Wer schaut sich eSport-Events an? Knapp 25% der Zuschauer von eSport-Events zocken das Game selbst nicht. Zu diesem Schluss kam die Analyse-Webseite Newzoo, die auf eSport spezialisiert ist.

Dies betrifft besonders den Titel League of Legends, der in diesem Jahr mehrere Rekorde bei den Zuschauerzahlen gebrochen hat. So spielen 26% der Zuschauer selbst gar kein LoL (mehr), sondern schauen sich das Event einfach so an. Ähnliches gilt auch für andere Titel:

  • Bei CS:GO spielen rund 23% nicht selbst, schauen aber eSport-Events.
  • Bei DOTA 2 sind es sogar 24%, die selber nicht spielen.

Nur Overwatch von Blizzard (14%) und das Mobile-Game Honor of Kings (Arena of Valor, ebenfalls 14%) von Tencent fallen etwas aus diesem Muster.

Umfrage zeigt: Fans schauen LoL, DOTA 2, CS:GO, spielen aber nicht
 - #eSportsNews #eSports #Dota2

Woher stammen die Infos? Die Analyse-Webseite Newzoo hat eine Umfrage durchgeführt, bei der es um das Zuschauerverhalten bei den großen eSport-Titeln ging.

Als aktive Spieler zählen in der Umfrage die, die das Spiel in den letzten 3 Monaten mindestens einmal gezockt haben.

Insgesamt wurden 12 Länder aus Nordamerika und Europa online befragt, wobei die befragten zwischen 10 und 65 Jahre alt waren. In China, auf die sich auch die Daten von Honor of Kings beziehen, wurden hingegen nur Nutzer im Alter zwischen 10 und 50 Jahren befragt.

LoL verrät aktuelle Spielerzahlen, ist das beliebteste PC-Spiel der Welt

Fans schauen meist nur ein Spiel

Was zeigen die Zahlen noch? Während zwar rund 25% der Zuschauer die Spiele selbst nicht zocken, halten auch sie ihrem Spiel die treue. 71% aller befragten schauen nur einen der drei Titel, die in der Erhebung im Vordergrund standen.

Nur 6% aller befragten Zuschauer interessieren sich für LoL, Overwatch und CS:GO gleichzeitig. Die größte Überschneidung bei den Fans gibt es bei LoL und CS:GO, bei denen immerhin 9% beide Titel konsumieren.

Umfrage zeigt: Fans schauen LoL, DOTA 2, CS:GO, spielen aber nicht
 - #eSportsNews #eSports #Dota2

eSport-Events als Marketing: Die Zahlen von Newzoo zeigen, dass man mit erfolgreichen eSport-Titeln auch die Leute erreicht, die selbst gar nicht das Spiel zocken. Events wie die LoL Worlds oder das DOTA 2 Invitational sind also gute Marketing-Methoden.

Gleichzeitig haben die eigenen Fans viel von diesen Events. Sie werden dadurch an einer Marke gebunden und identifizieren sich größtenteils damit.

Wie sieht es bei euch aus? Schaut ihr auch eines der Spiele, ohne dass ihr es selbst spielt? Haltet ihr einem die Treue oder verfolgt ihr gleich mehrere Titel? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Der beste britische Radfahrer im eSports wird wegen „Doping“ disqualifiziert – Titel weg



© der Artikelquelle