Saudi Spotlight Panel zum Auftakt des Next World Forum
 - #eSportsNews #eSports #Valorant


Das Next World Forum, ein Esports- und Gaming-Gipfel in Riad, wird mit einer einzigartigen Podiumssitzung mit dem Titel „Saudi Spotlight: What Now, What Next?“ eröffnet. Wer macht mit und worum geht es im Spotlight? Wir haben alle Infos.

Saudi Spotlight Panel zum Auftakt des Next World Forum
 - #eSportsNews #eSports #Valorant
Der Vorsitzende der Saudi Esports Federation. | © SEF

Richtig, das Wichtigste zuerst, wenn Sie nicht wissen, was das Next World Forum ist, dann gehen Sie weg und lesen Sie zuerst diesen Artikel. Kurz gesagt, es ist eine Konferenz, die in Riad, Saudi-Arabien, stattfindet, und es ist die Abschlussveranstaltung eines Gaming-Festivals, das am selben Ort stattfindet, Spieler8. Verschiedene Glücksspielverbände und Regierungsbehörden aus der ganzen Welt werden anwesend sein und über die Zukunft des Esports diskutieren. Neue Details wurden gerade für das Eröffnungspanel des Forums veröffentlicht.

Saudi Spotlight: Was jetzt, was als nächstes?

Das Saudi Spotlight eröffnet am Mittwoch, den 7. September, das Next World Forum im Four Seasons Hotel Riyadh At Kingdom Center. Das Panel wird die umfangreichen Gaming- und E-Sport-Ambitionen des Königreichs hervorheben und besteht aus:

  • HRH Prinz Abdulaziz bin Turki Al Faisal, Sportminister
  • HRH Prinz Faisal bin Bandar bin Sultan, Vorsitzender der Saudi Esports Federation
  • ER Dr. Mohammed Altami, Gouverneur der Kommission für Kommunikation und Informationstechnologie (CITC)
  • Eng. Nadhmi Al Nasr, CEO, NEOM
  • SE Abdullah Aldawood, Geschäftsführer, Qiddiya
  • Brian Ward, CEO der SAVVY Gaming Group

Der Zweck des „Saudi Spotlight: What Now, What Next?“ Podiumsdiskussion soll die Zukunft von Spielen und Esports als Teil der saudi-arabischen Wirtschaft diskutieren. Die Podiumsdiskussion des Forums wird die Rolle des Königreichs als aufstrebender Global Player in der boomenden Gaming- und Esports-Wirtschaft erörtern. Während der Glücksspiel- und E-Sport-Sektor derzeit von den Vereinigten Staaten, China, Südkorea und Japan dominiert wird, wird der Glücksspielverbrauch in Saudi-Arabien bis 2030 voraussichtlich 6,8 Milliarden US-Dollar erreichen.

Zu den spezifischen Diskussionspunkten, die von der Podiumsdiskussion „Saudi Spotlight“ auf dem Next World Forum angesprochen werden sollen, gehören:

  • Die Rolle des Sportministeriums, der Saudi Esports Federation, des Ministeriums für Kommunikation und Informationstechnologie, Qiddiya, NEOM und der SAVVY Gaming Group in Gaming und Esports
  • Die Zusammenarbeit zwischen mehreren Ministerien in diesem Bereich, einschließlich der Integration in die verschiedenen Aspekte der Vision 2030 und zweier wichtiger Giga-Projekte
  • Die Auswirkungen der Entwicklung einer Sportkultur und Betriebswirtschaft in Bezug auf die Professionalisierung des Esports
  • Die Integration von Gaming und Esports in die Strategie der digitalen Wirtschaft
  • Die Entwicklung der Infrastruktur, eines Spiel- und Esportzentrums und Anreize für internationale Akteure des Ökosystems, sich in Saudi-Arabien niederzulassen
  • Die Wertschöpfungskette von technischer Entwicklung und Hardware, kreativer Produktion, Esports und sich ändernden Konsumgewohnheiten wird in den zukünftigen Ansatz einbezogen
  • Der zugrunde liegende Finanzierungs-, Governance-, Regulierungs- und Umsetzungsrahmen
  • Die aufkommenden trendgetriebenen Möglichkeiten wie Streaming, Vertrieb und Sportprofessionalisierung, die während der zwei Tage des Next World Forum diskutiert werden

Das Next World Forum findet am Mittwoch, den 7. September und Donnerstag, den 8. September im The Four Seasons Hotel Riyadh im Kingdom Center statt. Es wird mehr als 1000 Delegierte aus der ganzen Welt zusammenbringen, um die wichtigsten Themen in Esports und Gaming zu diskutieren. Organisiert wird das Forum von der Saudi Esports Federation, die auch für das Gamers8 Festival verantwortlich ist. Bei Interesse finden Sie weitere Informationen unter offizielle Website des Next World Forums.

Was ist die SEF?

Die Saudi Esports Federation ist die Regulierungsbehörde, die für die Förderung von Elite-Gaming-Athleten und die Entwicklung der Gaming-Community und -Industrie in Saudi-Arabien zuständig ist.

Die Aktivitäten des Verbandes sind in zwei sich ergänzende Strömungen kategorisiert. Der erste Stream arbeitet daran, alle Ebenen von Wettkampfspielern zu entwickeln, angefangen bei der Basis-Community-Ebene bis hin zu professionellen E-Sport-Athleten, die weltweit Spitzenleistungen erbringen können. Der zweite Stream arbeitet an der Entwicklung der gesamten Gaming-/Esports-Wertschöpfungskette, indem er die Branche katalysiert und Talente fördert.

Seit seiner Gründung Ende 2017 hat der Verband mehrere nationale und internationale Turniere und Veranstaltungen von Weltklasse organisiert, Investitionen von lokalen Akteuren des Privatsektors angezogen und mit internationalen Entwicklern an Möglichkeiten auf dem saudischen Markt gearbeitet.

Und das, meine Damen und Herren, war Ihr Rückblick auf das Eröffnungspanel des Next World Forum „Saudi Spotlight: What Now, What Next?“.