Offensichtliche Warcraft-Abzocke geht offline, nachdem Blizzard eine Klage eingereicht hat
 - #eSportsNews #eSports #WOWTBC


World of Warcraft-Klassiker (öffnet in neuem Tab) ist nicht die einzige Explosion auf dem Azeroth-Pfad, die diesen Monat von Blizzard kommt – Klagen gegen World of Warcraft sind auch wieder in den Nachrichten. Der Betreiber eines webbasierten und mobilen Spiels, das World of Warcraft dreist abzockte, hat den Betrieb zwei Wochen eingestellt, nachdem Blizzard eine Klage dagegen eingereicht hatte.

Wie von Polygon berichtet (öffnet in neuem Tab), startete Blizzard Anfang dieses Monats die Klage gegen den chinesischen Spieleentwickler Sina Games und sagte, dass „es fast vollständig von den Warcraft-Spielen und verwandten Produkten kopiert wurde“. Die Bilder auf der Facebook-Seite von Glorious Saga (öffnet in neuem Tab) und GooglePlay (öffnet in neuem Tab) Auflistung (wo es Glorious World heißt, obwohl die Bildschirme es immer noch als Glorious Saga bezeichnen) sind offensichtlich aus Warcraft entfernt, aber Blizzard sagte in seiner Klage, dass die Ähnlichkeiten viel tiefer gehen als nur das.