Zwei weitere Mitglieder der NUTURN Gaming BEWERTEN Kader, die am VCT Masters Reykjavík teilgenommen haben, verlassen die Organisation. NUTURN wechselt sowohl von Park „allow“ Sang-wook als auch von Seo „Suggest“ Jae-young, wie das Team heute bekannt gab.

Die Organisation verabschiedete sich in einem Twitter-Beitrag, der sich an beide Spieler richtete, und wünschte ihnen alles Gute für ihre zukünftigen Bemühungen.

Seit Anfang Juli haben sich nun vier Mitglieder von NUTURN von der Organisation getrennt. Am 1. Juli verließ Kim „Lakia“ Jong-min NUTURN, um zu Vision Strikers zurückzukehren, landete schließlich bei VCT Masters Berlin und ist derzeit bereit, bei VCT Champions anzutreten. Weniger als zwei Monate später verließ Choi „10X“ Jin-woo das Unternehmen im August. Und jetzt sind Allow und Suggest nachgezogen.

Nur zwei ursprüngliche Mitglieder verbleiben auf der NUTURN-Liste: Jung „peri“ Bum-gi und Kapitän Kang „solo“ Keun-chul. Alle Spieler, die in den letzten Monaten abgereist sind, sind in ihren 20ern, während sowohl Peri als auch Solo mindestens 30 Jahre alt sind.

Der ursprüngliche Kader wurde im Januar gebildet und gab den zuvor unbesiegbaren Vision Strikers beim Korea Masters One einen Kampf um ihr Geld. Nachdem VS bei den Korea Stage Two Challengers Finals seine erste Serie gegen F4Q verloren hatte, versetzte NUTURN in den Playoffs den letzten Schlag und eliminierte VS, bevor es DAMWON besiegte und sich für das Masters Reykjavík qualifizierte. In Island sicherten sie sich mit Siegen über Sharks und Version1 ein Top-3-Ergebnis, fielen aber in Sentinels und Fnatic gegen beide Grand Finalisten hintereinander.


Folgen Sie uns auf YouTube, um weitere Esport-News und -Analysen zu erhalten.