Dank eines NFL-Spielers von LA Rams sind durchgesickerte Bilder der Multiplayer-Lobby von Call of Duty: Modern Warfare 2 aufgetaucht.

Im Internet kursieren Bilder von dem scheinbar bevorstehenden Multiplayer von Modern Warfare 2, die einen frühen Blick auf die Lobby des Spiels preisgeben. Die Bilder stammen aus einem inzwischen gelöschten Instagram-Post des LA Rams-Spielers Cameron Dicker.

NFL-Spieler wurden mit einem frühen Spieltest des kommenden Modern Warfare 2 verwöhnt, bei dem ein Bild versehentlich auf Dickers Instagram-Rolle geteilt wurde. Zweifellos schwärmte Activisions Schadensbegrenzung ein und ließ das Bild ziemlich schnell entfernen und durch das Cover des Spiels ersetzen.

Aber egal, wie kurz etwas im Internet auftaucht, es verbreitet sich mit Sicherheit wie ein Lauffeuer.

Der durchgesickerte Screenshot gab uns einen ersten Einblick in die kommende Multiplayer-Lobby von Modern Warefare 2. Ehrlich gesagt gibt es nicht viel zu sehen. Die Lobby sieht so aus, wie Sie es von einem CoD-Spiel erwarten würden – Spielerliste, Einstellungen, Kartenvorschau.

Aber das Bild bestätigt eine der Karten – das museumsbasierte Valderas Museum, eine zuvor durchgesickerte Karte.

Da die Early-Access-Beta des Spiels wahrscheinlich in den kommenden Wochen startet, wird es nicht lange dauern, bis die Spieler alles selbst sehen können.