Joy-Con endlich mit Steam nutzbar
 - #eSportsNews #eSports #Valorant


Nintendo und Valve haben sich endlich geeinigt: Joy-Cons können jetzt auf Steam verwendet werden.

Joy-Con endlich mit Steam nutzbar
 - #eSportsNews #eSports #Valorant
Verdammte Zeit. | © Steam

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebe die Joy-Cons. Tatsächlich hatte ich damals, als ich Breath of the Wild spielte, oft meine Hände an meiner Seite, eine Joy-Con in jeder, und genoss eine Gamepad-Freiheit, die ich noch nie zuvor hatte. Klingt, als würde ich übertreiben, aber ich meine es ernst. Auf dem Sofa liegen, eine Hand knapp über dem Boden baumeln lassen und die andere auf meinem Bauch? Sicher. Die Joy-Con bedeutete, dass ich Controller nicht mehr wie einen schlüpfrigen Chicken Nugget halten musste, und aus irgendeinem Grund hatte dieser 6’5“-Spieler hier die beste Zeit mit dem kleinsten Controller. Es ist also nur natürlich, dass ich versucht habe, meine Joy-Cons mit Steam zu koppeln, aber … ohne Erfolg. Das ändert sich jetzt.

Sie können Joy-Cons jetzt auf Steam verwenden

Die Nachricht kam zuerst über PCGamernach der Steam-Client-Beta-Neuveröffentlichung am 5. August. Laut ihnen kann ein einzelner Joy-On als zwei Mini-Controller oder einzeln für zweihändigen Freiheitsruhm verwendet werden.

Wie koppelt man die Joy-Cons mit Steam? Es ist ganz einfach: Gehen Sie in die Steam-Client-Beta und wählen Sie „Steam“ in der oberen linken Ecke. Navigieren Sie von hier aus zu „Einstellungen“, „Konto“, „Beta-Teilnahme“ und klicken Sie abschließend auf „Ändern“. Das Dropdown-Menü fordert Sie nun auf, das „Steam-Beta-Update“ auszuwählen, und wenn Sie das getan haben, können Sie loslegen – viel Spaß, denn abgesehen von Drift-Problemen sind die Joy-Cons eine Sache Ich hoffe kehrt mit der Nintendo Switch 2 zurück.