Die Community des Twitch-Streamers und YouTubers NickRTFM hat es geschafft den Preis einer Silberkarte in FIFA 23 explodieren zu lassen, nachdem sich der echte Profi beim Streamer gemeldet hat.

Um diese Karte geht es: Es geht um die Silber-Karte von Florian Pick, der für den 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga kickt. Diese hat normalerweise einen durchschnittlichen Preis von 300 bis 600 Coins und viele FIFA-Spieler dürften ihn nicht gekannt haben, was aufgrund der Werte nicht verwunderlich ist.

FIFA 23: Wegen Twitch-Streamer explodiert der Preis einer schwachen Karte
 - #eSportsNews #eSports #Fortine

Doch die Community von NickRTFM hat es geschafft den Spieler in den Fokus zu rücken.

Warum ausgerechnet die Karte von Florian Pick? NickRTFM wird von seinen Zuschauern oft selbst “Pick” genannt. Besonders dann, wenn er einen einfachen Schuss nicht ins Tor kriegt. Das hat dann dazu geführt, dass Zuschauer regelmäßig über die Share Play-Funktion Florian-Pick-Karten kaufen und diese wieder abstoßen, um NickRTFM zu trollen.

Florian Pick meldet sich im Livestream von NickRTFM

Diesen Pick-Insider hat der echte Florian Pick anscheinend mitbekommen und hat sich entschlossen, dem Streamer während eines Live-Streams zu schreiben. Er meldete sich am 10. Januar im Chat unter dem Namen Flopick95 und versuchte NickRTFM zu überzeugen, dass er der echte Pick sei.

NickRTFM glaubte das jedoch nicht und konnte erst überzeugt werden, nachdem Florian Pick ihm über Instagram geschrieben hatte. Danach war die Freude groß und NickRTFM konnte es nicht fassen, dass sich der echte Spieler bei ihm gemeldet hatte.

Die beiden unterhielten sich eine Zeit lang über den Twitch-Chat und NickRTFM schaute sich sogar Hightlights des deutschen Kickers an. Später telefonierten die beiden dann und verabredeten sich zum gemeinsamen Fall-Guys-Zocken, da Florian Pick, selbst kein FIFA spielt.

Hier könnt ihr euch das Video NickRTFM anschauen. Das Telefonat mit Florian Pick beginnt ab Minute 10:16.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Telefonat macht die Karte noch wertvoller: Das Gespräch der beiden brachte den Chat zum ausrasten. Viele der Zuschauer haben während der Interaktion zugeschlagen und fleißig Pick-Karten gekauft, was dazu geführt hat, dass der Preis der Karte zeitweise auf knapp 7.000 Coins angestiegen ist.

Außerdem war die Karte bei der bekannten FIFA-Seite futbin ganz vorne bei den populärsten Karten, was Silber-Karten normalerweise eher selten schaffen.

Was sagt ihr zu der Aktion? Verratet es uns doch gerne in den Kommentaren!

In FIFA 23 läuft aktuell die Wahl zum Team of the Year. Alles zum heiß begehrten Event, erfahrt ihr hier.



© der Artikelquelle