FIFA 23 Ultimate Team - Das Chemiesystem wurde noch mal angepasst
 - #eSportsNews #eSports #Fifa


Zur Übersicht

Nachdem im FIFA 23 Trailer das Chemiesystem vorgestellt wurde, hat EA nun noch ein paar Änderungen an diesem angekündigt.

FIFA 23 Ultimate Team - Das Chemiesystem wurde noch mal angepasst
 - #eSportsNews #eSports #Fifa

Für FIFA 23 Ultimate Team wird EA Sports ein neues Chemiesystem einführen, bei dem die Position der Spieler auf dem Platz unwichtig für die Chemie zwischen den Spielern ist. Wie genau dieses System funktioniert haben wir euch hier erklärt. Nun wurde dieses aber erneut angepasst.

AFF

Anzeige

//AFF


Video: FIFA 23: Der offizielle Reveal Trailer


FIFA 23 Chemiesystem – Was hat sich verändert?

An dem grundliegenden Konzept des neuen Chemiesystems hat sich nichts verändert. So kann man immer noch pro Spieler drei Chemiepunkte bekommen. Allerdings hat sich die Menge an Spielern, die man für die Chemiepunkte braucht, geändert. Wir haben die Änderungen für euch aufgelistet.

Legende: Die Zahl mit * steht für die Anzahl der Chemiepunkte, die ihr bekommen könnt. Die Zahl nach = zeigt euch an, wie viele Spieler für diesen Chemiepunkt ursprünglich nötig waren. Die Zahlen nach dem -> geben an , wie viele Spieler ihr nun für die Anzahl der Chemiepunkte benötigt.

Verein:

  • 1* = 2 Spieler -> keine Veränderung
  • 2* = 6 Spieler -> 2* = 4 Spieler
  • 3* = 9 Spieler -> 3* = 7 Spieler

Nationalität:

  • 1* = 3 Spieler -> 1* = 2 Spieler
  • 2* = 6 Spieler -> 2* = 5 Spieler
  • 3* = 10 Spieler -> 3* = 8 Spieler

Liga:

  • 1* = 3 Spieler -> keine Veränderung
  • 2* = 6 Spieler -> 2* = 5 Spieler
  • 3* = 9 Spieler -> 3* = 8 Spieler

Somit braucht man mittlerweile weniger Spieler um die maximale Anzahl von 33 Chemiepunkten zu erhalten.


Weitere Themen:

Was hältst du von den Veränderungen am Chemiesystem? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports



© der Artikelquelle