Die Ligue-1-Ratings sind da! Wir zeigen, welche Stars in der französischen Liga die besten Ratings für FIFA 23 bekommen haben.

Die Ära von FIFA 22 geht allmählich zu Ende, der Nachfolger FIFA 23 steht bereits in den Startlöchern. Es wird eine besondere Auflage des Spieleklassikers, schließlich wird FIFA 23 das letzte FIFA aus dem Hause EA Sports sein. Zwar setzt das Unternehmen die Reihe fort, aber ab kommendem Jahr unter dem Namen „EA Sports FC“.

Mit Spannung warten Zocker nicht nur auf den Tag der eigentlichen Veröffentlichung des Spiels, der dieses Jahr am 30. September und damit in ziemlich genau zwei Wochen ist. Mit ebenso viel Ungeduld wird auf die Ratings der einzelnen Spieler geblickt. Sogar die Profikicker selbst achten genau darauf, welche Werte sie erhalten.

FIFA 23: So viel kosten die verschiedenen Editionen

Standard Edition

Ultimative Edition

PlayStation 5

79,99Euro

99,99 Euro

Playstation 4

69,99 Euro

99,99 Euro

Xbox-Serie X|S

79,99Euro

99,99 Euro

Xbox One

69,99Euro

99,99 Euro

PC

69,99 Euro

89,99 Euro

Stadien

69,99 Euro

89,99 Euro

Nach und nach werden nun die Ratings veröffentlicht. So ist mittlerweile bekannt, welche die stärksten Spieler überhaupt sind, welche Stars in der Premier League die höchsten Bewertungen bekommen haben und zudem, welche Spieler in der Bundesliga am besten bewertet wurden.

Nun schauen wir auf die Ratings der Spieler aus der französischen Ligue 1. Und auffällig dabei: Sergio Ramos ist heftig abgestraft worden! Der Spanier kommt nur noch auf ein Rating von 84 Punkten und damit vier Punkte weniger als noch in FIFA 22. Was für Ramos-Fans aber noch schlimmer ist. Sein Pacewert ist gleich um neun (!!!) Punkte auf nur noch 61 gesunken. Damit ist der Verteidiger eigentlich kaum noch spielbar.

Hier kommen die stärksten Ligue-1-Spieler in FIFA 23:



© der Artikelquelle