FIFA 23 Pro Clubs und VOLTA FOOTBALL vereint
 - #eSportsNews #eSports #Fifa


Auch wenn es kein Crossplay geben wird, wartet die Community auf die Neuerungen von FIFA 23. VOLTA Football und Pro Clubs sollen dabei zusammenkommen.

Am 30. September 2022 ist der offizielle Release von FIFA 23. Neben dem beliebten Modus Ultimate Team, wartet die Community auch auf Infos zu Pro Clubs. EA Sports spendiert hierbei Infos zu VOLTA FOOTBALL obendrauf.

AFF

Anzeige

//AFF



Pro Clubs und VOLTA Football rücken zusammen

Es gibt einen Grund, wieso EA Sports sich dazu entschlossen hat, Pro Clubs und VOLTA FOOTBALL in einen Trailer zu stecken.

Pro Clubs und VOLTA FOOTBALL sind beide Modi, die darauf ausgelegt sind, mit Freunden zu spielen, Erfahrungen auszutauschen und sich miteinander zu messen.

Abgesehen davon, unterscheiden sich beide Modi darin, dass Pro Clubs auf Realismus setzt und VOLTA FOOTBALL etwas wilder ist.

In FIFA 23 gibt es mehr Wege zum Leveln

In Pro Clubs bekommst du die Möglichkeit, insgesamt 66 verschiedene Skillgames zu spielen. Wenn deine Freunde also wieder einmal zu spät sind, kannst du die Zeit nutzen, dich in die Skillgames stürzen und deinen Virtual Pro nochmal ein Stück mehr verbessern.

Außerdem wird man bei jedem Skillgame mit den anderen Pro Clubs-Kolleg:innen gerankt, wie man das bereits aus den klassischen Skillgames kennt.

Neu in FIFA 23 ist, dass du Erfahrungspunkte für deinen Virtual Pro erhältst, wenn du VOLTA FOOTBALL-Partien bestreitest. Hierzu zählt auch der Arcade-Modus.

In FIFA 23 wird das Leveln einfacher

In FIFA 23 benötigst du für ein Levelup weniger Erfahrungspunkte. Außerdem wurden folgende Punkte angepasst:

  1. Das Maximallevel wurde von 25 auf 100 angehoben.
  2. Virtual Pros erhalten maximal 185 Skillpunkte.
  3. Alle Perks werden mit Level 25 freigeschalten. Danach lassen sich mit Levelups Perk-Slots freischalten und weitere Skillpunkte gewinnen.

Mehr Perks in FIFA 23 Pro Clubs

Perks sind besondere Eigenschaften, die den eigenen Virtual Pro in bestimmten Attributen boosten. Von diesen Perks soll es in FIFA 23 vier weitere geben.

  • Angriff: Wilderer – Boost auf alle Abschlusswerte, wenn der Pro sich im Strafraum befindet.
  • Zufallserstellung: Licht vergeht – Erhöht die Fähigkeit deiner Mitspieler:innen, deine Pässe anzunehmen und zu kontrollieren.
  • Defensive: Abfangjäger – Erhöht die Fähigkeit, gegnerische Pässe zu antizipieren und Bälle abzufangen, wenn der Pro in der Nähe vom Ball ist.
    Jagen – Außerdem wird der Tempowert bei Ballbesitzverlust für bis zu 40 Ingame-Sekunden erhöht, aber maximal bis zum erneuten Ballgewinn.

Saisons in Pro Clubs und VOLTA FOOTBALL

In FIFA 23 gibt es für beide Modi eine gemeinsame Saison mit viel Content. Du wirst somit endlich auch in Pro Clubs Dinge für deinen Pro freischalten können.

Customisation endlich auch in Pro Clubs

Tattoos, Accessoires, Schuhe, Frisuren und vieles mehr finden den Weg in den Pro Clubs-Modus. In VOLTA FOOTBALL wird der Trend fortgeführt und somit kannst du dich hier auf wilde Klamotten und Neonfarben freuen.

Gameplay profitiert von Hypermotion2

Auch das Gameplay wurde natürlich überarbeitet. Hinzu kommen die Hypermotion2 AR Wiederholungen, die den eigenen Virtual Pro nochmal besonders in Szene setzen sollen.

Drop-Ins in FIFA 23 Pro Clubs werden angepasst

Wenn niemand aus dem Team online ist, willst du wahrscheinlich auch einfach mal so mit Randoms eine kurze Runde spielen. Auch dieses Jahr gibt es diesen Modus, in dem du spontan mit anderen eine Runde spielen kannst.

Damit du dabei aber nicht mehr so viel Zeit verlierst, dauern die Halbzeiten nur noch vier Minuten und nach 90 Minuten kommt es zu einem Golden Goal und anschließendem Unentschieden, wenn es keine Sieger geben sollte. Eine Verlängerung und Elfmeterschießen kommt somit nicht in Frage.

Außerdem spielst du ab FIFA 23 in verschiedenen Stadien und in verschiedenen Trikots, damit es nicht irgendwann optisch komplett langweilig wird.

Top-Performer in Pro Clubs

In FIFA 23 bekommst du eine besondere Motivation, um auf dem Platz eine gute Performance zu zeigen. Die besten Spielenden in verschiedenen Kategorien werden nämlich nach jedem Match nochmal präsentiert. Dazu gehören:

  • Die meisten Saves
  • Gewinner der Luftschlacht
  • Torschützenkönig
  • Top überspringen
  • Top Tackler
  • Die meisten abfangen

Neue Spiele in VOLTA ARCADE

Dribbelkönig: Dribble innerhalb des Kreises. Wer sich aus dem Kreis bewegt, fliegt raus.

Hindernisstrecke: Ein Hindernisrennen mit dem Ball.

Fußgolf: Golfen mit einem Fußball.

Vier-Quadrate: Schieß den Ball in die gegnerische Kiste. Wenn deine Kiste zweimal getroffen wird, bist du raus.

Kampfeimer: Kämpfe um den Ballbesitz. Sobald du den Ball hast, musst du ihn in den mittleren Eimer befördern. Wer mehr Punkte sammelt, gewinnt.

Erobere den Ball: Funktioniert wie Capture the Flag. Hol dir den Ball aus der gegnerischen Base und bring in in deine eigene.

Hier kannst du dir eine Zusammenfassung von EA Sports ansehen:

Auch wenn es tatsächlich kein Crossplay für Pro Clubs geben wird, freuen wir uns schon darauf, alle neuen Features Ingame ausprobieren zu dürfen. EA Sports hat zumindest angekündigt, dass sie am Crossplay-Feature arbeiten und dieses im Laufe der Saison eingeführt werden könnte.

Sobald wir die Gelegenheit dazu haben, halten wir dich natürlich auf dem Laufenden. Behalte daher unsere FIFA-Kategorie im Auge und check auch unseren FUTastic-TikTok-Kanal aus.


Weitere Themen:

Was haltest du vom neuen Pro Clubs-Modus und die Verbindung mit VOLTA FOOTBALL? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: EA Sports



© der Artikelquelle