FIFA 23 soll eine pompösere Spieltags-Präsentation und dichtere Atmosphäre erhalten. kicker eSport sprach mit Senior-Art-Director Fab Muoio darüber, wie EA SPORTS euch zum Gucken bewegen will.

FIFA 23: Drohnenfahrt und Cut-Scenes - Wer guckt das alles?
 - #eSportsNews #eSports #Fifa


Reichlich Stimmung im Haus – FIFA 23 will das Fußball-Erlebnis auch abseits des Platzes noch authentischer gestalten.

EA-SPORT


Jedes Jahr präsentiert EA SPORTS neue Szenen im Spiel, die das Fußball-Erlebnis zu Hause auf dem Sofa zum Leben erwecken sollen. Auch für FIFA 23 haben sich Senior-Art-Director Fab Muoio und sein Team Dinge einfallen lassen, die den virtuellen Spieltag noch authentischer gestalten sollen. Doch eine Frage bleibt – wer guckt das alles?

Mehr Variation wagen


Auf die Frage, wie EA SPORTS Spielende dazu bringt, die arbeitsintensiven Einspieler auch wirklich zu gucken, muss Muoio in unserem Gespräch auf dem FIFA 23 Producer Showcase dann doch lachen und quittiert: „Das ist eine sehr gute Frage.“


Klar, in den ersten Wochen nach Release ist die Neugier vielleicht noch groß und die ein oder andere Cut-Scene oder Spieltags-Präsentation wird bis zum Ende angeguckt. Aber im Laufe des FIFA-Jahres sinkt das Interesse an immer gleichen Ereignissen und Geschichten zum Spiel. Spätestens wenn Freunde zum gepflegten FIFA-Abend auf der Couch sitzen, fällt jeder Einspieler und jede Zeitlupe der Skip-Taste zum Opfer. Den einen freut die Extrameile Fußballkultur, der andere ist genervt, ob des Störers im Spiel.


EA SPORTS reagiert auf dieses Problem in FIFA 23 mit mehr Vielfalt: „Es gibt während des Spiels eine Auswahl an Szenen, die getriggert werden können. Die Reaktion des Publikums hängt immer davon ab, was gerade im Spiel passiert“, so Muoio:


„Es ist ein komplexer Vorgang, der das Geschehen bewertet und eine passende Szene auswählt. Wir versuchen immer das Verhalten des Publikums zu verbessern, wie wir das jetzt auch mit der besseren Synchronisation der Audiospur zum Verhalten der Zuschauer in FIFA 23 getan haben.“

„Wir versuchen die perfekte Balance zu finden“


Immerhin, Jubel wird auch im FIFA-eSport ausgiebig zelebriert: Spieler verwenden zum Teil immer wieder denselben, wie ‚DullenMIKE‘ beispielsweise seinen Skifahrer – ein Wiedererkennungswert. EA SPORTS versucht daher auch für die Cut-Scenes und Spieltags-Präsentationen das passende Maß zu finden, denn es gibt sie, die Atmosphärensauger.


„Wir versuchen die perfekte Balance zu finden, zwischen der Möglichkeit, schnell ein Spiel zu beginnen und den Spielenden Schlüsselinformationen zu der Partie mitzugeben“, so Muoio: „Wir haben so viele Spielende die unterschiedliche Dinge bevorzugen: Manche wollen so tief wie möglich ins Spiel einsteigen und sich kompetitiv messen, andere mögen Szenen abseits des Spiels. Das passen wir für jeden Modus individuell an.“

Darf es etwas mehr sein?


In kompetitiven Modi wie FUT oder Pro Clubs würden solche Szenen dementsprechend auf ein Minimum runtergefahren. EA SPORTS wisse, „dass diese Spieler einfach nur spielen wollen.“

FIFA 23: Drohnenfahrt und Cut-Scenes - Wer guckt das alles?
 - #eSportsNews #eSports #Fifa

19. Mai 202201:39:36 Stunden

eSport #16: EA SPORTS FC: Kann EA’s Fußballspiel auch ohne die FIFA?

Was lange spekuliert wurde, ist seit letzter Woche offiziell: FIFA wird vom Weltverband selbst entwickelt, EA’s Spiel heißt künftig EA SPORTS FC. Kann das gut gehen? Diesen und weiteren Fragen geht der Jan Bergmann im kicker eSport Talk auf den Grund.
Unsere Gäste: Michael Bittner (SV Werder Bremen eSports), Marvin Hintz (Ex-eSportler von Bayer 04 Leverkusen und Mitgründer von Academy of eSports) und Patrick Baur von doppelpass.digital.


In anderen Modi fallen etwaige Bedürfnisse eventuell anders aus: „Ein Karrieremodus-Spieler hingegen will eventuell die Atmosphäre aufsaugen, Geschichten und Statistiken zum Spiel präsentiert bekommen. Also nehmen wir uns dort die Zeit, etwas Einzigartiges für die individuelle Karriere zu erzählen.“


Wer die Möglichkeit des Spieltags-Brimboriums also nutzen will, kann das in FIFA 23 mit Drohnenfahrten und noch mehr Vielfalt tun, um in Stimmung zu kommen. Für alle anderen bleibt nach wie vor die Skip-Taste zum schnellen Einstieg oder der unmittelbaren Fortsetzung des Spiels.



© der Artikelquelle