FIFA 23 bekommt Crossplay - Doch die Sache hat ein paar Haken
 - #eSportsNews #eSports #Fifa


Zur Übersicht

Gleichzeitig mit dem neuen Trailer hat EA Sports die Crossplay-Funktion offiziell für FIFA 23 verkündet. Multiplayer-Fans haben aber vorerst das Nachsehen.

FIFA 23 bekommt Crossplay - Doch die Sache hat ein paar Haken
 - #eSportsNews #eSports #Fifa

Der offizielle Trailer zu FIFA 23 ist am Mittwochabend von EA Sports veröffentlicht worden. Währenddessen erschienen die Pitch Notes für Juli 2022, die vor allem auf die neuintegrierte Crossplay-Funktion aufmerksam machen. Nach einer ersten Testphase in FIFA 22 sind zukünftig Online-Matches in FIFA 23 zwischen Spielern unterschiedlicher Plattformen möglich. Das gilt auch für den Modus Ultimate Team mitsamt Ranked-Spielen. Trotzdem stößt diese Funktion an ihre Grenzen.

AFF

Anzeige

//AFF

Video: FIFA 23: Der offizielle Reveal Trailer

Die Crossplay-Übersicht von EA verdeutlicht, welche unterschiedlichen Plattformen gegeneinander spielen können. “In FIFA 23 ist Crossplay für alle Spieler der gleichen Plattform-Generation verfügbar”, heißt es in den Pitch Notes. Im Klartext heißt das: Spielversionen der PlayStation 5, Xbox Series X|S, Stadia und PC können in FIFA 23 gegeneinander antreten.

FIFA 23 bekommt Crossplay - Doch die Sache hat ein paar Haken
 - #eSportsNews #eSports #Fifa
Die Crossplay-Optionen von FIFA 23 in der Übersicht. (Quelle: EA Sports)

Allerdings sind die älteren Konsolengenerationen ausgeschlossen. Spieler mit FIFA-23-Titeln der PlayStation 4 und der Xbox One können sich zwar untereinander messen. Doch dafür ist es nicht möglich, Matchmaking- oder Freundschaftsspiele gegen PS5-Spieler und Co. zu bestreiten.

Crossplay nur für gleiche Generation und 1vs1-Modi

Einen weiteren Haken gibt es trotz der eigentlich positiven Neuerung. “Alle Co-op-Modi sind vom Crossplay ausgeschlossen”, betont EA Sports. Also wird es lediglich 1vs1-Matches im Crossplay geben. Die beliebten 2vs2-Duelle gehen demnach erneut leer aus. Der populäre Modus “Pro Clubs” muss somit ebenfalls auf seine Chance warten.

Die Crossplay-Funktion ist parallel zum Launch von FIFA 23 ab dem 30. September verfügbar. Ob das Feature in Zukunft auf weitere Plattformen oder dem Multiplayer erweitert wird, bleibt ungewiss.

Folgende FUT-Modi bieten Crossplay an:

Weitere interessante Themen:

Wie ist eure Meinung zum Crossplay in FIFA 23? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Hier könnt ihr uns auch Feedback zu unserer Webseite geben.

Bildquelle: EA Sports



© der Artikelquelle