Es ist kein Geheimnis, dass der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Plattenproduzent Post Malone in seiner Freizeit ein großer Fan von Apex Legends ist.

Post Malones Liebe zu Videospielen ist erst in den letzten Jahren zu einem größeren Teil seines Images geworden. Im Jahr 2020 wurde er Teilhaber der Esportorganisation Team Envy. Letztes Jahr veröffentlichte Post Malone nicht nur ein Cover von „Only Wanna Be With You“ von Hootie and the Blowfish zum 25-jährigen Jubiläum von Pokémon, sondern gab auch ein virtuelles Konzert zur Feier des Pokémon Day 2021.

Im Mittelpunkt des Spieleinteresses von Post Malone muss jedoch Apex Legends stehen. Am 9. Juni veröffentlichte der Full Send Podcast sein Interview mit Post Malone, in dem der Musikstar seine Wertschätzung für das von Respawn Entertainment entwickelte Battle Royale erklärte.

Ungefähr nach 13 Minuten des fast zweistündigen Interviews erklärte Post Malone, dass er, nachdem er vor fast anderthalb Jahren damit begonnen hatte, Apex Legends gegenüber Fortnite und Call of Duty bevorzugt: Kriegsgebiet.

„Fortnite ist mir nie aufgefallen, weil ich nicht will, dass f—— 12-Jährige mich mit 90ern anfeuern und mich buchstäblich dazu bringen, meinen f——-Monitor quer durch den Raum zu werfen“, sagte er, „aber es ist in Ordnung, weil ich Ich spiele das immer noch mit Apex, also weiß ich nicht warum.

„Ich spielte Warzone und s— und Call of Duty und so. Ich war einfach nie ein BR-Typ, weil ich nicht so gut darin bin, aber etwas über Apex, ich habe gerade angefangen, es zu spielen, und es hat mir wirklich, wirklich Spaß gemacht .“

Im letzten Jahr oder so hat Post Malone vor allem mit dem beliebten Content-Ersteller und beständigen Scharfschützen Timmy „iiTzTimmy“ An live gespielt. In der Show erzählte Post Malone auch von seinen Erfahrungen beim Streamen mit ihm.

„Ich habe dreimal gestreamt“, sagte Post Malone. „Wir hatten eine tolle Zeit. Ich habe mit Timmy gestreamt, er ist so ein Hund. Er ist so gut und so ein süßes Kind und ich muss einfach wieder darauf zurückkommen, weißt du? Ich muss einfach wieder darauf zurückkommen, weil es schwer ist. Ich weiß nicht, wie ich das einrichten soll, also wenn mein Kumpel vorbeikommt, der weiß, was er tut, sage ich nur ‚Ja, ok‘.“

Letztendlich sagte Post, nachdem er zugegeben hatte, in der Vergangenheit ein Xbox-Typ und jemand, der im Allgemeinen ein Gelegenheitsspieler war, dass es nur etwas an der höheren Fähigkeitsobergrenze von Apex Legends gab, das ihn ansprach.

„Ich spiele mit ein paar meiner Kumpels, ein paar gute Kumpels, die ich schon ein bisschen kenne, und wir rennen einfach herum und sehen, ob wir tatsächlich etwas tun können. Dieses Spiel ist so cool, weil man immer gut darin ist , du fühlst dich wie ein Badass.

„Es ist ein sehr zufriedenstellendes Spiel, aber es ist auch so, als würdest du deinen ganzen Computer und deinen PC kaputt machen wollen.“

Post Malone zeigte auch etwas Liebe zu seinen Leuten bei Team Envy und erwähnte seine Faszination für alles, was mit der amerikanischen Esports-Organisation vor sich geht.

„Das Team in Dallas“, sagte er, „ich habe gerade die ganzen Pläne für alles gesehen, was sie dort drüben tun, und es sieht so, so, so, so verdammt krank aus. Ich kann es offenlegen, aber es ist so f—— cool s—.“

Schließlich teilte Post Malone mit, dass es, ob Sie es glauben oder nicht, nicht so toll ist, wenn Spieler hören, dass sie mit dem echten Star spielen.

„Normalerweise schikanieren mich Kinder, wenn ich das sage. Sie sagen: ‚F— du!‘ Ich versuche, die Leute dazu zu bringen, nett zu mir zu sein, aber das funktioniert nicht. Das funktioniert nie.“