Elden Ring: Alle Speere finden und wie man sie benutzt
 - #eSportsNews #eSports #PokemonGo


sterben Speere in Elden Ring sind eine Waffengattung, die man im Inventar bei den Waffen näher untersuchen und ausrüsten kann.

Elden Ring: Alle Speere finden und wie man sie benutzt
 - #eSportsNews #eSports #PokemonGo

Speere im Nahkampf ermöglichen es aufgrund ihrer großzügig bemessenen Reichweite, Feinde aus einiger Entfernung anzugreifen. Sie sind außerdem einige der am besten geeigneten Waffen für den Kampf zu Pferde – Lanzen bzw. Speere und Sturmwind, das passt gut zusammen. Ihre Angriffe verlaufen in der Regel als Stichanimationen.

Im Guide des folgenden Abschnitts beleuchten wir die Fundorte aller Speere in Elden Ring. Hinzu kommen detaillierte Informationen über ihre Werte, Besonderheiten, Movesets und die Benutzung im Kampf.


Speere in Elden Ring

Speere sind lange und in der Regel recht dünne Waffen mit einer beeindruckenden Reichweite, die das Bearbeiten von Feinden aus sicherer Distanz ermöglichen – und während ihr gerade einen Schild vor dem Körper habt.

Sämtliche Speere in Elden Ring sind dank ihrer Spitzen mit Stichschaden ausgestattet (siehe Schadenstypen). In der Attributskalierung profitieren sie in der Regel am meisten von Geschick, manche noch mehr von Stärke.

Es handelt sich um leichte bis mittelschwere Waffen, mit denen die Ausrüstungslast zwar ein Stück weit leidet, aber es gibt deutlich wuchtigere Waffen im Zwischenland. Sie eignen sich somit für leicht bepackte Charaktere.

Elden Ring: Alle Speere finden und wie man sie benutzt
 - #eSportsNews #eSports #PokemonGo

Die beidhändige Nutzung eines Speers ist möglich, ebenso das Führen zweier Speere gleichzeitig im Power-Stance-Verbund. Ein Großteil der Speermodelle verfügt standardmäßig über das Talent „Aufspießender Stoß“ oder „Wuchtiger Ansturm“. Viele der Speere in Elden Ring können mit Kriegsaschen an eine alternative Spielweise angepasst werden.

Sämtliche Speere lassen sich entweder mit Schmiedesteinen oder Dunkelschmiedesteinen in ihrer Stärke aufrüsten.

Insgesamt gibt es 16 Speere bzw. Lanzen in Elden Ring, die zu suchen einen ganz schön in der Spielwelt herumführt. Hier die Fundorte.


Fundorte der Speere in Elden Ring

Springe zu:


Kurzspeer

Elden Ring: Alle Speere finden und wie man sie benutzt
 - #eSportsNews #eSports #PokemonGo

Wer bei der Charaktererstellung einen Propheten wählt, startet mit einem kurzen Speer im Inventar. Alle anderen können diese Waffe bei den Zwillingsjungferhüllen in der Tafelrundfeste für 600 Runen kaufen. Alternativ gibt es den Speer als Drop von Godrick-, Radahn- und Leyndell-Fußsoldaten.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 112
  • Magie: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 10 Stärke, 10 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (D)
  • Standardtalent: Aufspießender Stoß
  • Mit dem Talent prescht ihr vorwärts, um den Speer so weit wie möglich nach vorn zu stoßen. Seine Spitze kann sogar Schilde durchdringen und den Gegner trotz des Blocks schwer verletzen. Kostet 9 FP.
  • Gewicht: 4
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Die R1-/RB-Kombo, egal ob einhändig und beidhändig ausgeführt, besteht aus vier Stichen hintereinander. Beim letzten macht sich der Charakter so lang wie möglich.
  • Die R2-/RT-Kombo, sowohl mit einer Hand als auch beiden, besteht aus zweimal zwei Stichanimationen in enger Abfolge. Ladet ihr den zweiten R2-/RT-Angriff noch auf, erfolgen sogar drei Stiche hintereinander.
  • Beim aufgeladenen R2-/RT-Angriff erfolgen zwei Stiche direkt hintereinander nach vorn. Es ist derselbe Angriff wie beim Reinfäule-Speer.
  • Was die reine Reichweite angeht, ist der Kurzspeer tatsächlich der kürzeste Speer in Elden Ring.
  • Die doppelten bis dreifachen Stichanimationen erweisen sich auch im PvP als nettes Mittel zum Nerven der Gegner.
  • Der Kurzspeer ist eine solide Waffe für den Start, nicht zuletzt dank seiner niedrigen Anforderungen und der einfachen Verfügbarkeit von Beginn an.

Eisenspeer

Elden Ring: Alle Speere finden und wie man sie benutzt
 - #eSportsNews #eSports #PokemonGo

Den Eisenspeer kann man nirgendwo kaufen oder an einem festen Ort finden. Zum Farmen müsst ihr die untoten Soldaten in der Ewigen Stadt Nokron bekämpfen, die damit bewaffnet sind. Startet beim Gnadenort „Nokron, die Ewige Stadt“, also noch vor dem Kampf gegen die Imitatorträne. Im Areal dazwischen stoßt ihr auf mehrere Untotensoldaten, von denen einige den Speer führen. Oder versucht es im Aquädukt am Siofra, außerhalb des Bossraums, in dem man gegen den Tapferen Gargoyle kämpft – dort gibt es ebenfalls genug dieser Gegner. Die Droprate ist recht niedrig, also erhöht die Objektentdeckung.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 114
  • Magie: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100

Weitere Infos

  • Benötigt: 13 Stärke, 11 Geschick
  • Skaliert mit: Stärke (D), Geschick (D)
  • Standardtalent: Wuchtiger Ansturm
  • Mit dem Talent haltet ihr den Speer auf Hüfthöhe und stürmt voran, um einem Gegner mit voller Wucht die Spitze in den Körper zu rammen. Kostet 16 FP.
  • Gewicht: 4,5
  • Verkaufswert: 100
  • Kann mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Die R1-/RB-Kombo, egal ob einhändig und beidhändig ausgeführt, besteht aus vier Stichen in Folge. Beim letzten streckt der Charakter die Spitze richtig weit nach vorn.
  • Die R2-/RT-Kombo, sowohl mit einer Hand als auch beiden, besteht aus zwei Stichen direkt hintereinander.
  • Beim aufgeladenen R2-/RT-Angriff holt der Charakter erst Schwung und läuft dann mit dem Speer ein paar Meter, bevor er die Spitze nach vorn sticht.
  • Der Eisenspeer ist ein kleines Stück länger als der Kurzspeer und trotzdem noch der zweitkürzeste im ganzen Spiel.