Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Das MOBA-Spielprinzip ist schnell erklärt: Mehrere Spieler treten auf einer Spielkarte mit mehreren Wegen und KI-gesteuerten Figuren gegeneinander an und versuchen, die Basis des Gegnerteams zu zerstören. Über 43 Millionen Spieler loggen sich Monat für Monat in Dota 2 und League of Legends ein. Damit zählen die beiden MOBAs zu den meistgespielten Spielen der Welt und das Genre boomt wie nie zuvor. Dabei sind die beiden Games aber beileibe nicht die einzigen Vertreter des MOBA-Genres. Aus diesem Grund stellen wir euch im Video 10 potenzielle Alternativen zu Dota 2 und LoL vor.

06:48
MOBA-Spaß: Die zehn besten Alternativen zu LoL und Dota 2

Helden von Newerth ist gewissermaßen ein richtiger Dota-Klon, der das Spielprinzip 1:1 übernimmt, dabei aber mit zusätzlichen Maps punktet, die auf



Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Der DOTA-Klon Heroes of Newerth ist dem Original extrem ähnlich.

Diese: pcaction.de



der hauseigenen K2-Engine basieren. Entwickler S2 Games kopierte, rein mechanisch, viele bekannte Dota-Helden, verpasste ihnen jedoch ein anderes Aussehen sowie neue Namen. Erhältlich ist Heroes of Newerth bereits seit fünf Jahren, entsprechend groß ist die Community sowie der spielerische Anspruch. Es ist eines der schnellsten und komplexesten MOBAs und wird regelmäßig mit Updates und neuen Helden versorgt. Der Entwickler S2 Games wich einer eigens für HoN gegründeten Abteilung namens Frostburn Studios.

Crytek Schwarze Meere Arena des Schicksals basiert wenig überraschend auf Cryteks Grafikengine, der CryEngine 3. Das Spiel befindet sich seit ungefähr einem Jahr in der Beta-Phase. Die durch Bank fiktiven Charaktere bedienen sich geschichtlichen und mythologischen Elementen. Ähnlich wie in Heroes of the Storm verzichtet Arena of Fate jedoch auf Items und setzt stattdessen komplett auf Talentbäume. MOBA-untypisch ist das Zeitlimit in den Matches, die Dauer einer Runde ist also begrenzt. 20 Minuten haben die Teams Zeit, um die Basis des Widersachers zu überrollen; ist keine der Mannschaften erfolgreich, entscheidet der finale Punktestand über Sieg und Niederlage.



Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Die auf der Cryengine basierende Optik von Arena of Fate ist durchaus hübsch anzusehen.

Diese: Crytek



König von Wushu verbindet das moderne MOBA-Gameplay mit Third-Person-Perspektive und setzt auf ein asiatisches Setting. Die offensichtlichste Besonderheit liegt in der auf der CryEngine 3 basierenden und modernen Optik. King of Wushu befindet sich keineswegs in einer Beta-Phase. In China war das Spiel Bestandteil des PS4-Launch-Line-Ups und ist dort bereits erhältlich. Einen genauen westlichen Release-Termin gibt es bislang allerdings noch nicht. Sicher ist lediglich, dass der Titel auf PC, PS4 und Xbox One erscheinen wird, wobei die PS4-Fassung zeitexklusiv Vorrang bekommt.





Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Trotz irreführender Comic-Knuddel-Optik ist Strife ein MOBA für echte Hardcore-Zocker.

Was: S2-Spiele



Streit
kommt mit einem niedlichen gestalteten Grafiklook daher und wirkt im ersten Moment, wie eine LoL-Kopie. Tatsächlich versteckt sich hinter der putzigen Optik ein Hardcore-MOBA der alten Schule, mit Fokus auf Last-Hits, effizient erbeutetem Farm und klassischen Tugenden. Die Grafikengine Kodiak überzeugt mit Pixar-ähnlichem Look und modernen Effekten, unter anderem den Einsatz von PhysX. Diese Mischung ist kein Zufall. Bei Strife handelt es sich um das neue MOBA von S2 Games, den Schöpfern von Heroes of Newerth. Strife ist kostenlos via Steam verfügbar und eine ernstahfte Alternative für MOBA-Spieler mit hohem Anspruch.

Es müssen nicht immer PC oder Konsolen sein, wie Vainglory, ein kostenloser MOBA-Mobile-Titel für iOS und Android, eindrucksvoll beweist. Die optimierte Touchscreen-Steuerung ermöglicht nicht nur einen reibungslosen Spielablauf, sondern kompetitives Gameplay auf hohem Niveau mit eSport-Ambitionen – unglaublich, aber wahr! Auch grafisch steht Vainglory großen Genre-Kollegen in nichts nach, in Sachen Optik dürfen ältere Titel sogar den Hut vor der Mobile-Konkurrenz ziehen. Interessierte Spieler sollten lediglich darauf achten ein modernes Smartphone oder Tablet zu nutzen. Android-Geräte sollten mindestens über Kitkat 4.4.2 mit 2GB Ram verfügen; iOS-User hingegen benötigen mindestens ein iPad 2 oder iPhone 5 mit iOS 6.1.

Hätten Minecraft und Team Fortress 2 nach einer Runde Sexy-Time ein Kind zur Welt gebracht und von einem MOBA großziehen lassen, wäre Block-N-Laden wahrscheinlich das Ergebnis. In den ersten Spielminuten gilt es, in Minecraft-Manier eine eigene Basis zu errichten und diese anschließend mittels First-Person-Shooter-Gameplay zu verteidigen. Der 5er-Trupp, der die Basis des Gegners zuerst dem Erdboden gleichmacht, entscheidet das Match für sich. Die Regeln sind einfach, das Spiel kostenlos und Block N Load eine gelungene Dota 2- und League of Legends-Alternative für PC.



Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Hätten Minecraft und Team Fortress 2 ein virtuelles Kind, würde es aller Wahrscheinlichkeit aussehen wie Block N Load.

Was: Jagex







Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Heroes of the Storm: Schlüpft in die Haut eines Diablo-, StarCraft- oder WoW-Helden und haut eure Widersacher zu Klump!

Was: gebufft



Blizzards Ziel mit Helden des Sturms ist klar wie Kloßbrühe: Ein zugängiges MOBA ohne Last-Hits und Items, dafür schnellem Zugang zu Teamfights mit griffiger Action. Eure Spielfigur wählt ihr aus der enormen Riege zahlreicher Helden sämtlicher Blizzard-Games wie Diablo, StarCraft, The Lost Vikings oder natürlich World of Warcraft. Heroes of the Storm ist kostenlos, der Großteil der Skins, sowie Mounts und einige spezielle Helden sind jedoch rein über Mikrotransaktionen erhältlich. Fair: Einen Großteil der Figuren könnt ihr auch mit Ingame-Währung bezahlen, die ihr euch über diverse Level-Aufstiege oder Quests verdient. Im eSport-Bereich arbeiten die Entwicklerteams von Heroes of the Storm und Starcraft 2 eng zusammen. Ein cleverer Schachzug seitens Blizzard, um der schwindenden Popularität Starcrafts im Pro-Gaming-Sektor entgegen zu wirken. Im November 2015 finden sogar bereits die ersten Heroes of the Storm-Weltmeisterschaften statt.

Die Entwicklerschmiede Hi-Rez Studios hat sich schon immer gern mit Multiplayer-Spielen beschäftigt. Nach den Onlinespielen Global Agenda, Tribes Universe und Tribes Ascend ist Schlagen seit seiner Ankündigung 2011 das jüngste Projekt. Dabei handelt es sich um ein MOBA, in dem ihr euren Helden, vornehmlich an mythologische Charaktere angelehnt, aus der Third-Person-Persepektive steuert. Der Erfolg gibt den Entwicklern Recht, die Spielerzahlen steigen seit dem Release im März 2015 stetig an. Erst kürzlich schaffte Smite den Sprung auf die Konsole und ist seit August 2015 auf Xbox One spielbar. Gespielt wird vornehmlich mit Helden aus der Mythologie. Smite ist gänzlich kostenlos spielbar.



Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


In der Rolle eines an mythologische Charaktere angelehnten Helden macht ihr euren Gegenspielern das Leben zur Hölle.

Was: Hi-Rez Studios



Riesig ist einer der neuesten Vertreter des MOBA-Genre und befindet sich derzeit in der Closed-Beta. Die Unreal Engine 3 sorgt für



Die 10 besten Alternativen zu Dota 2 und LoL
 - #eSportsNews #eSports #Dota2


Gigantics schön anzusehender Comic-Look wirkt erfrischend unverbraucht.

Diese: Motiga



eine gelungene Optik, der stylische Comic-Look wirkt herrlich unverbraucht. Wie schon bei Smite, spielt ihr auch in Gigantic aus der Third-Person-Perspektive. Das Gameplay setzt großen Fokus auf hohes Tempo und Action satt. Gigantic erscheint zunächst auf Xbox One und Windows 10, eine zukünftige Umsetzung für die Playstation 4 schließen die Entwickler trotz der Partnerschaft zwischen Montiga und Microsoft aber nicht aus. In einem Statement versicherte man explizit, dass Motiga nicht aufgekauft wurde und weiterhin unabhängig agiere.



© der Artikelquelle